Thai Orchid Cookery School – Curry, Pad Thai & Co. selbstgemacht

gallery May 12, 2015 Leave a response

Am besten lernt man die einheimische Kultur meiner Meinung nach immer noch durch das Essen kennen. Und Thai Food hat nun wahrlich einiges zu bieten. Schon bei den Reiseplanungen war uns klar: Wir machen einen Thai Kochkurs. Und nach einigen Nachforschungen auf Trip Advisor & Co fiel die Wahl auf die Thai Orchid Cookery School in Chiang Mai. Eine hervorragende Entscheidung – denn dass sich so schnell  ein frisches Thai Curry zubereiten lässt, war mir bis dato wirklich nicht klar…

38 Grad und gefühlte 85 % Luftfeuchtigkeit. Doch nach dem Smog und der stickigen Luft in Bangkok war das Klima in Chiang Mai erstaunlich erträglich. Morgens gegen neun holte uns unser Guide Kong aus unserem wunderschönen Kolonialstil-Hotel ab. Hier muss ich kurz abschweifen: Das Ratilanna Riverside & Spa Resort ist ein absoluter Traum – viel edles Holz und thailändische Tradition verleihen dem Hotel einen unvergleichbaren Charme. Und der Service ist dermaßen freundlich, dass einem die Abreise wirklich schwer fiel. Aber nun zurück zu Kong:

Nachdem wir die anderen Teilnehmer mit dem kleinen Autobus eingesammelt haben – ein wirklich netter Mix aus Amerikanern, Hong-Kong Chinesen und Kanadiern – kamen wir in der Kochschule an. Kong und seine Frau “A” hießen uns willkommen und überreichten uns Kochschürzen für den Tag. Jeder hatte seine eigene Station mit Gasplatte und Wok sowie ausreichend Arbeitsfläche. Zwischendurch ging es immer in das große “Klassenzimmer”, wo “A” und ihr Mann Kong uns erstmal anleiteten, den nächsten Gang richtig zuzubereiten. Man konnte dabei zwischen mehreren Alternativen wählen und am Ende des Tages hatten wir insgesamt 5 Gänge zubereitet:Thai Orchid Cookery School Chiang Mai Kochkurs

Thai Orchid Cookery School Chiang Mai classroom1) Eine Thai Suppe (klare oder cremige Hot & Sour Prawn Soup / Hähnchen in Kokosmilch)
2) Thai Appetizer (Frühlingsrollen, Satay Spieße)
3) Thai Curry (Green, Panang oder Yellow)
4) Thai Stir Fried (Pad Thai oder Hähnchen mit Cashew Nüssen)
5) Thai Dessert ( Gedämpfter Kürbis- oder Banana Cake / Sticky Rice with Mango)Thai Orchid Cookery School Chiang Mai CurryThai Orchid Cookery School Chiang Mai FrühlingsrollenThai Orchid Cookery School Chiang Mai CurryThai Orchid Cookery School Chiang Mai Pad Thai

Thai Orchid Cookery School Chiang Mai Pad ThaiAlles war wirklich unglaublich lecker. Die Thai Curry Varianten waren der Wahnsinn. In 2 Minuten fertig: Currypaste in Öl anschwitzen, Garnelen oder Fleisch sowie Gemüse dazugeben und mit Kokosmilch ablöschen. Fertig. Und ein neues Lieblingsdessert haben wir nun auch: Sticky Rice with Mango. Hmmmmmm. Thai Orchid Cookery School Chiang Mai Sticky Rice

Letztere sowie weitere Zutaten wurden frisch zusammen auf dem örtlichen Markt eingekauft. “A” nahm sich viel Zeit, um uns alles über die lokalen Spezialitäten zu erklären und unsere Fragen zu beantworten. Und natürlich darf da das schwarze und übel riechende Ei und die stinkende Durianfrucht nicht fehlen. (Ein Foto gibt es davon heute nicht, da sich Svenja zu sehr davor ekelt ;-))
Kong und seine Frau “A” haben uns einen unvergesslichen Tag in Chiang Mai beschert. 5 Sterne, die Note “sehr gut” und definitiv weiter zu empfehlen.

ทานให้อร่อยนะ (Mohltied!)

Related Posts

Leave a response

  • Leave a Response

    Your email address will not be published. Required fields are marked *