Return of the Summer: Lammkoteletts mit Basilikum-Orangen-Mayonnaise

gallery July 30, 2015 Leave a response

Beim Blick nach draußen merke ich schnell, dass der Sommer sich im ständigen Kampf mit der Hamburger Haupt-Jahreszeit befindet: Grau, Regen, 15 Grad – wie nennt man diese undefinierbare Suppe eigentlich? Wer sehnt sich da nicht  nach warmen Temperaturen und lauen Sommerabenden zurück?

Ich könnte nun wirklich wieder jeden Abend auf dem Balkon verbringen und den Grill anschmeißen. Vorspeisen, Hauptgerichte, Beilagen, ja sogar Desserts. Wenn ich das ganze Menü auf dem Grill zubereiten kann, bin ich voll in meinem Element. Da bleibt die Küche sauber und man kann mit den verschiedenen Grillzonen und Temperaturstufen spielen. Und siehe da, die Wettervögel prophezeien sommerliche Temperaturen für diese Wochenende – bis zu 25 Grad und Sonne. Freunde, schmeißt euch in die Grillschürzen und ab auf den Balkon, den heimischen Garten oder in den Park. Als kleine Inspiration haben wir heute Lammkoteletts in einer indischen Curry-Marinade vorbereitet, die mit einer  Orangen-Basilikum-Mayonnaise sehr sommerlich daherkommen. Wer Lammkoteletts nicht mag, kann die Marinade auch prima für Rinderhüftsteaks verwenden.

Rezept für indische Curry-Marinade:

4 EL Olivenöl
2 EL frisch gepresster Limettensaft
1 zerdrückte Knoblauchzehe
1 TL gemahlene Koriandersamen
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL frisch gemahlener Schwarzer Pfeffer
1 TL Madras Curry

Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verquirlen.
Die Lammkoteletts beidseitig mit der Marinade bestreichen und einen schließbaren Gefrierbeutel geben. 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Eine halbe Stunde vor dem Grillen bei Raumtemperatur ruhen lassen. Lammkoteletts bei geschlossenem Deckel ca. 3 Minuten pro Seite grillen (Medium/rosa Rot)

Rezept Basilikum MayonnaiseRezept für Orangen-Basilikum-Mayonnaise:

1 gute Handvoll frische Basilikum-Blätter
Saft von einer frisch gepressten Orangen
200 ml Olivenöl
1 Ei
1 TL Dijon Senf
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer

200 ml Öl in einen hohen Rührbecher geben. Ein Ei, 1 TL Senf, eine Prise Salz, etwas Pfeffer und einige Spritzer Zitronensaft hinzugeben. Alle Zutaten mit einem Pürierstab gut verquirlen. Ist die Mayonnaise schön cremig und bleibt am Löffel hängen, ist die Konsistenz perfekt. Nun die Mayonnaise mit dem Orangensaft und den Basilikum-Blättern pürieren. Et voila – fertig ist der sommerliche Dip zum Grillfleisch.Rezept Basilikum Mayonnaise

Rezept Basilikum MayonnaiseMohltied!

Related Posts

Leave a response

  • Leave a Response

    Your email address will not be published. Required fields are marked *