Weihnachtsbäckerei: Nussecken schnell selbst gemacht

gallery November 25, 2015 Leave a response

Ist kommendes Wochenende etwa schon der 1. Advent? So ganz können wir es nicht glauben….

Die letzten Ereignisse waren so prägend, dass an eine besinnliche Weihnachtszeit kaum zu denken war. Mittlerweile werden die Stimmen immer lauter, weiter zu machen, so weiter zu machen wie bisher. Sich auf das besinnen, was einen stark macht, was zusammenhält, was unser Leben lebenwert macht. Es fällt schwer, an diese Motivation unmittelbar anzuknüpfen. Vergangenes Wochenende hatten wir viel Zeit und konnten uns mal wieder zwischen Mehlstaub, Zuckerkristallen und verräterischen Schokoladenspuren austoben. Der Moment war wertvoll. Um zu merken, dass es gut und wichtig ist, weiter zu machen und sich auch jetzt auf die Weihnachtszeit freuen zu dürfen.

Falls ihr am Wochenende auch schon den ersten Familienbesuch erwarten solltet, verraten wir euch hier gleich noch ein Rezept für verführerische Nussecken. Rezept Nussecken WeihnachtenRezept Nussecken WeihnachtenRezept Nussecken WeihnachtenRezept Nussecken Weihnachten

Für den Teig:
300 g Mehl
1 TL Backpulver
2 große Eigelb
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
175 g Butter

Für den Belag:
100 g Aprikosenkonfitüre
200 g Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Rum
400 g Haselnüsse (gemahlen)
2 Eiweiß
200 g Zartbitter-Schokolade

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die Teigzutaten zu einem glatten Teig kneten und 30 Minuten kalt stellen. Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen und den Teig anschließend auf ein Backblech mit Backpapier legen. Die Teig-Ränder begradigen. Aprikosen-Konfitüre in einem kleinen Topf erhitzen und anschließend auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Butter, Zucker, Vanillezucker, 4 EL Wasser und Rum erwärmen, kurz aufkochen, abkühlen lassen, Haselnüsse unterheben. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Die Masse auf dem Teig streichen. Im Ofen ca. 25 backen. Nach der Backzeit direkt in Dreiecke schneiden. Daraufhin abkühlen lassen. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Nussecken an einer Ecke mit der Kuvertüre bestreichen. Nussecken ggf. kalt stellen, damit die Schokolade schön knackig wird.

Mohltied!

Related Posts

Leave a response

  • Leave a Response

    Your email address will not be published. Required fields are marked *