Weihnachtsbäckerei: Limetten-Kipferl

gallery December 1, 2014 2 responses

Sie gehören definitiv zu den Klassikern in jeder Keksdose. Unverkennbar ihr süßer Zucker-Rand und die bröselige Konsistenz, die so schön auf der Zunge zergeht. Ich weiß noch, wie ich damals zu Weihnachten immer zuerst die Vanille Kipferl aus der Keksdose rausgefischt habe. Zugegeben: das mache ich auch heute noch…

Gebacken werden die kleinen leckeren Hörnchen klassisch aus einem Mürbeteig, jeher nach österreichisch-deutschem Rezept mit böhmischem Ursprung. Wir haben uns dieses Mal für eine moderne Variante entschieden, die neben der Mehl-Zucker-Butter Basis etwas frischer daher kommt. Mit gehackten Pistazien und Limettenschale lassen sich die klassischen Kipferl prima erweitern. Das Ergebnis aus dem Backofen harmoniert wunderbar mit einem schwarzen Tee am Adventssonntag. Unbedingt ausprobieren!Limetten-KipferlLimetten-KipferlLimetten-KipferlLimetten-Kipferl

Limetten-KipferlRezept für ca 50 Stück:

Teig:
200g Butter in kleinen Stückchen
90g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
1 Prise Salz
Abgeriebene Schale einer 1/2 Bio Limette
300g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
50g gemahlene Pistazien
Für das Topping:
Abgeriebene Schale einer Bio Limette
Je 50 g Zucker & Puderzucker

Teigzutaten vermengen, gut kneten und in drei gleich große Teile teilen. Mit Hilfe von Frischhaltefolie zu Rollen (3cm Durchschnitt) formen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Danach die Rollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese zuerst zu Kugeln, dann zu Kipferln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit etwas Abstand legen. Im heißen Ofen bei ca. 180 Grad 10-12 min backen. Zum Schluss Limettenschale und Zuckersorten in einer kleinen Schüssel mischen. Kipferl einzeln noch warm darin wälzen und abkühlen lassen. Sollte der Zucker nicht haften bleiben, etwas Wasser mit Limettensaft mischen und die Kipferl darin eintauchen und anschließend im Limettenzucker wälzen.
Mohltied!

Related Posts

2 responses

  • Jutta Nowak

    Die Kipferl sind der Kracher! Schön mürbe und die Limette gibt nen tollen Frischekick!

  • Leave a Response

    Your email address will not be published. Required fields are marked *