Wir machen blau! Rezept für einen Blaubeer-Buttermilch-Kuchen

gallery March 1, 2015 Leave a response

Es ist wieder so weit! Clara aka Tastesheriff hat wieder zur allseits beliebten Ichbacksmir-Aktion aufgerufen. Und wie lautet das Thema? Blaubeeren! Super Sache, die kleinen dunklen Beeren machen Lust auf den Frühling. Für unsere heutige süße Sonntags-Kreation haben wir uns von dem wundervollen Blog Zucker Zimt und Liebe mit einer Vielfalt an Rezepten inspirieren lassen und mit eigenen Ideen vermengt. Daraus geworden ist ein Blaubeer-Buttermilch-Kuchen. Den gesundheitsförderlichen Aspekt können wir hier heute leider nicht hervorheben, aber wie heißt es so schön? “Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen.” Bon Appétit…Blaubeer-Buttermilch-KuchenBlaubeer-Buttermilch-KuchenBlaubeer-Buttermilch-Kuchen

Blaubeer-Buttermilch-Kuchen

Rezept für eine Kastenform

100 g Zucker
150 g Halbfettbutter
3-4 Eier (M)
350 g Mehl
4 TL Backpulver
30 g Speisestärke
160 ml Buttermilch
70 g Tiefkühlbeeren (gemixt)
125 g frische Blaubeeren
1 Pk. Vanillezucker
2-3 EL Zitronensaft
100 g Puderzucker

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Zucker und Butter mit dem Handrühgerät verquirlen. Eier nach und nach dazugeben. Mehl, Backpulver und Speisestärke vermengen, sieben und mit der Buttermilch unter den Teig rühren. Tiefgekühlte Beeren (vorher antauen lassen) und 80 Gramm frische Blaubeeren pürieren.

Die Kastenform fetten und mit Mehl ausstäuben. 1/3 des Teiges in die Form geben. Den übrigen Teil mit dem Beerenpüree vermengen und ebenfalls in die Form geben. Auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen. Nach dem Backen 10 Minuten auskühlen lassen und dann stürzen.

Zitronensaft mit Puderzucker glatt rühren und auf den Kuchen geben. Frische Blaubeeren darauf verteilen.

Mohltied!

Related Posts

Leave a response

  • Leave a Response

    Your email address will not be published. Required fields are marked *