Über uns

Moin,

Svenja von Mahltietich bin Svenja, mit “v” und “j”, Hamburger Deern und wirklich stolz darauf. Groß geworden auf dem Land zwischen Wald und Feldern, südlich der Elbe. Als Älteste von vier Kindern. Somit folgen mir drei bezaubernde Geschwister. Man sollte meinen, auf dem Land wird man auf alle Lebenssituationen vorbereitet. Man weiß, wie man einen Trecker fährt, schon mit fünf Jahren den Rasenmäher bedient, Deckenlampen (unter Papas Argusaugen) anbringt und sich angstfei gegenüber jeglichem Gekrabbel verhält. Das stimmt so nicht. Jedenfalls bei mir nicht. Vor allem eines versuche ich seit einigen Jahren vergeblich: selbstbewusst gegenüber Vögeln und anderen Kleintieren aufzutreten. Umsonst. Und dabei bin ich schon irgendetwas kurz vor 30.

Ich liebe das Leben mit all seinen Facetten. Ich kann vor allem eines: herzhaft lachen. Und lasse mich nur zu gerne mitreißen. Diejenigen, die mich kennen, wissen, wovon ich spreche.

Ich liebe Tageszeitungen am Wochenende. Mit Kaffee. Und viel Zeit.

Morgens ist meine Zeit! Ich kann früh aufstehen. Sogar mit guter Laune.

Kochen und Backen bedeutet für mich Kreativität, Entspannung und Ausgleich.

Pünktlichkeit ist eine Tugend. Ich beherrsche sie einwandfei.

Ja, ich bin ungeduldig. Ich arbeite daran.

Ich hätte gern längere Beine. Hohe Schuhe schaffen da häufig Abhilfe. Und ich kann sogar meistens gut darauf laufen.

Das Wichtigste zum Schluss: Meine große Liebe heißt Julian. Uns vereint die Leidenschaft für Genuss und Kulinarik, von Hamburg bis Asien. Zusammen tasten wir uns an neue Kulturen ran und sind immer aufgeschlossen gegenüber Neuem. In unserer Küche gilt ein ungeschriebenes Gesetz: Disziplin und Toleranz. Zwei eifrige Köche auf nicht ganz so vielen Quadratmetern können sich schon mal auf die Füße treten. Aber eines steht fest: Wir lieben immer wieder aufs Neue unsere kreativen Momente inmitten von duftenden Kräutern, brodelnden Kochtöpfen und frischen Zutaten.

 

Moinsen,

Julian von Mahltietmein Name ist Julian, ich bin frischgebackene 30 und wohne seit fast neun Jahren in der schönen Hansestadt Hamburg. Ja, man kann sagen, dass dies meine neue Heimat ist. Nichtsdestotrotz werde ich immer ein Vollblut-Rheinländer und brennender FC Köln Fan bleiben. Das lässt sich aber durchaus gut verbinden. Als ich damals nach Hamburg kam, wurde mir oft gesagt, dass die steifen, zurückhaltenden und reservierten Nordlichter nicht gut können mit uns – den rheinischen Frohnaturen. Nach all den Jahren kann ich sagen: Dem ist nicht so. Klar sind die Hanseaten hier und da nicht so verrückt und “kölsch” wie die Rheinländer, aber sie sind sehr herzlich und offen für andere deutsche und internationale Kulturen.

Nun zum Wesentlichen:
Ich koche leidenschaftlich gerne und bin -wie die meisten Männer- ein absoluter Fleischliebhaber. Ich versuche manchmal einen vegetarischen Tag einzulegen, aber wenn wir mal ehrlich sind, klappt das eher selten. Der gute Wille zählt. Wer mich kennt, weiß, dass ich immer für ein leckeres Stück Fleisch zu haben bin. Und für Desserts. Ich liebe Schokolade.

Besonders gerne zaubere ich aus den Vorräten, die noch in den Schränken vorhanden sind, spontan eine leckere Mahlzeit. Dann kann man seine Kreativität ausleben, zeigen was man wirklich kann. Für ein besonders leckeres Wochend-Essen einzukaufen und ein aufwändiges Menü zu kochen, hat natürlich auch seinen Reiz.

Auf Reisen gehen meine Freundin Svenja und ich gerne auf Märkte und lassen uns von den lokalen Kräutern und Gewürzen inspirieren. Es ist erstaunlich wie zum Beispiel die Asiaten es schaffen ihre Gerichte mit frischen Kräutern und Zutaten zu verfeinern.

Svenja ist übrigens meine Frühstücksfee. Ihr müsst euch vorstellen, dass ich morgens NICHTS auf die Reihe bekomme. Ich bin froh, wenn ich es endlich aus dem Bett schaffe. Dann ist Svenja schon längst wach und schmiert mir die leckersten Brötchen für die Arbeit. Das nenne ich wahre Liebe. Danke an die kulinarischen Liebesgötter, dass ich sie – wie sollte es anders sein – bei einer Koch-Show kennengelernt habe.

Leave a response

  • Leave a Response

    Your email address will not be published. Required fields are marked *